Wie ich zum bunten Hochbeet kam – eine Bauanleitung

Vertical Garden –
Hochbeet für den Balkon selbst bauen Schritt für Schritt: 

Mein dreißigster Geburtstag verlief nicht so ganz, wie ich mir das vorgestellt hatte. Anstatt auf meiner Geburtstagsparty wild tanzend den Einstand in die thirties zu feiern, wurde ich an diesem Tag am Rücken operiert – das war sehr gemein!
Deshalb durfte ich mir etwas Besonderes wünschen zum nächsten Geburtstag. Ich wollte noch mehr Pflanzen auf unserem Großstadt Balkon haben und da schien uns so ein Hochbeet genau das Richtige zu sein. Man könnte es wahrscheinlich auch einen Vertical Garden nennen. Vertical Garden sind in Großstädten sehr beliebt, weil sie platzsparend sind. Hier in Berlin wird gerade jede noch so kleine Baulücke geschlossen und es schwinden mehr und mehr die Freiräume – schade Berlin!

Folgendes braucht ihr für das Hochbeet: 

Material:
Bretter aus Tanne bzw. Fichte

Wir haben Holz bei im Holzfachgeschäft gekauft und zwar bei Holz Possling und wurden dort sehr gut beraten. Wir haben auch die Holzpreise verglichen und bei Obi und Co. gab es kein optimales Angebot.

  • 4 Bretter 23mm x 120mm x 3000mm
    Preis: 1,49€/m x 12m = 17,88€ (Obi)
  • 1 Brett 26mm x 142mm x 2100mm
    Preis: 3,49€ x 2,1m = 7,33€ (Obi)
  • 3 Bretter 18mm x 140mm x 3000mm
    Preis: 2,29€/m x 15m = 34,35€ (Obi)   
  • Farbe zum Streichen falls erwünscht
  • Holzschrauben 3,5 x 40 mm (Packung mit 150 stk.)

Werkzeug: 

  • 1x Japansäge (bzw. andere Handsäge) 
  • 1x Stift zum anzeichnen (am besten Bleistift) 
  • 1x Meterstab mit 2m länge 
  • 1x Maßband mit 5m länge  
  • 1x Gradmesser bzw. Schmiege (optional) 
  • 1x Schere 
  • 1x Messer 
  • Pinsel
  • 1x Akku-Schrauber mit Bithalter  
  • Bohrer d=xymm  
  • 1x extra Bohrmaschine (optional) 

Schritt 1 – Zusägen der Bretter: 

  • 3 Bretter 23mm x 120 mm x 2700mm -> Bretter für das Fundament
  • 2 Bretter 23mm x 120mm x 1500mm 
  • 3 Bretter18mm x 140mm x 500mm 
  • 3 Bretter 18mm x 140mm x 800mm 
  • 6 Bretter 18mm x 140mm x 1000mm 
  • 3 Bretter 18mm x 140mm x 1600mm 
  • 11 Bretter 26mm x 142mm x 145mm (mit Schräge 80°) 

Schritt 2 – Bretter zusammenschrauben  

Zunächst die Bretter für das Fundament, sowie die Blumenkästen zusammenschrauben.

Schritt 3: Blumenkästen von innen und je nach Geschmack den Rest streichen

Wir haben die Blumenkästen letztes Jahr auch noch mit Folie ausgelegt, wovon ich jetzt abraten kann. Der Sommer 2017 war hier in Berlin sehr nass und die Folien haben verhindert, dass die Erde vernünftig antrocknet. Die Feuchtigkeit in der Erde haben die Wurzeln einiger Pflanzen leider nicht überstanden.

Schritt 4: Blumenkästen und Fundament zusammenfügen

Schritt 5: Blumenkästen zunächst mit Blähton und dann optimalerweise mit torffreier Erde befüllen & bepflanzen – juchuuu

So eine Drainage ist sehr sinnvoll, weil sie den Pflanzenwurzeln Luft und Platz zum Wachsen geben.
Ich habe junge Stauden günstig im Prinzesinnengarten hier in Berlin erstanden. Der vertical garden hat Anfang Juni  wunderschön geblüht. Die Bepflanzung hat sich bei uns aufgrund der Lichtverhältnisse als kompliziert herausgestellt. Die Pflanzen in der untersten Reihe waren über sehr stark der Sonne ausgesetzt für ein paar Stunden, der mittlere Blumenkasten schon wieder weniger. So mussten wir ausprobieren was funktioniert.

Wir haben gepflanzt:

Gartengünsel, Glockenblume, Clematis, Efeu, Färberkamille, Porzellanblümchen, Storchschnabel, Akelei, japanisches Gras, Märzenbecher, Frauenmantel, Hosta, Wirbeldost u.v.m.
Der oberste Blumenkasten ist ein wenig hoch geraten, selbst ich mit meiner recht großen Größe kann gerade mal so mit der Leiter gießen…Also sollte man bei der Planung etwas auf die eigene Größe achten.

In meinem Artikel „Surprise Stauden“ habe ich ein paar Pflanzenportraits erstellt, schaut doch auch dort mal vorbei.

Viel Spaß beim Bauen euch <3

 

 

Comments 4

  1. Dein Vertical Garden sieht großartig aus. Ich habe hier sehr wenig Platz, werde mich wohl mehr damit befassen müssen als immer nur mit meinen Balkonkästen. LG, Carla

    1. Liebe Carla, herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich freue mich, dass dir der Vertical Garden gefällt. Leider ist der Standort nicht so einfach und auch die Plastikfolie war keine gute Idee. Aber es kommen gerade, an den lustigsten Stellen neue Pflanzen hervor.
      Viel Erfolg dir auf deine, Balkon für 2018 🙂 lg Camilla

  2. Liebe Camilla! Seid gesehen, liebäugele ich mit deinem Blumentraum. Nun hoffe ich, dass er heute und morgen in Realität umgesetzt wird… Ich freu mich so. Fotos folgen auf Insta.

    Liebe Grüße Sonja

Schreibe einen Kommentar